*Bass* Wende- Haarstab aus Instrument

Share Button

Weiter gehts mit meinem Upcycling Projekt: Haarschmuck aus Bass! Mit Musik aufgeladenes Holz!

Die Basis ist helles Ahornholz mit einer Decke aus duftendem Rosewood.

Geschnitzt habe ich aus einem Stück des BassHalses einen leichten Haarstab, der den Charakter der Bassgitarre perfekt wieder aufleben lässt. Auf dem dunklen Holz siehst du die Bundstäbchen vom Griffbrett. Raffiniert, aber überhaupt nicht aufdringlich.

Die helle Rückseite hatte ein paar Löcher von der Mechanik des E- Basses. Diese habe ich mit eben jenem Rosewood verfüllt, so dass du zur Abwechslung auch auf der anderen Seite eine interessante Optik hast. Die dezenten „Elfenbein“ Punkte auf einer Seite sind nicht aus echtem Elfenbein – sie unterstreichen nur die übliche Optik von Saiteninstrumenten.

Ich habe die frets runtergeschliffen, so dass die Griffbrett- Optik noch gut erhalten ist, die einzelnen Stäbchen aber nicht ziepen oder dein Haar schädigen. Lass die Haarnadel sanft in deine Frisur gleiten und du spürst nur ein leichtes Hubbeln. Auch das Holz wurde glattgestreichelt und am Ende mit meiner Öl- Wachs-  Mischung  vor  Feuchtigkeit  geschützt.

Die Maße (ca):

15 cm/ 5.9 inch komplett / complete
Breite/ width 1 cm/  0.39 inch
bei 13 g/ 0.43 oz

Kann ich diesen Haarschmuck kaufen?

Diesen Haarschmuck kannst du jetzt direkt bei mir für 49 € adoptieren. Du kannst du mir einfach eine Nachricht über mein Kontaktformular oder auf Facebook schicken. Ich beiße nicht 😉 Und klimaneutraler Versand in wiederverwendeten Verpackungsmaterialien – auch international – ist natürlich möglich.

Oder du guckst hier im Shop .

Andere Unikate findest du  in meinem EtsyShop.


Und wie trägt man diesen Haarschmuck?

Ein Haarstab oder Haarnadel ist ein klassischer Haarschmuck. Damit kannst du deine langen Haare bequem & elegant hochstecken.  Das Video von meinem einfachsten Dutt habe ich schon einmal hier gezeigt.

Share Button

Hej, guckma, das könnte dich auch interessieren :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.