Preview *Etwas* 3D Regenbogen Haarforke

Dort wo die Sterne am kältesten sind, erblickt es gerade die Welt:
ein Etwas, ganz einfach & schlicht in der Form, hat sich aus dem Kokon gepellt.
Es zittert im Schatten der riesigen Sonnen, die längst schon erstarrt sind und tot.
Es sammelt sich erst & dann atmet es Farben,  erglüht hell in blau, grün & rot.
Und die Dunkelheit um es wird ebenfalls Etwas, zusammen schwingt sich was ein.
Etwas wird wachsen & fühlen & brennen & doch immer Teil der Nacht sein.
***

Weiterlesen

Preview *Knochenfrau* leichte Haarforke mit Skull

Im  Kern  alles Toten wohnt heilende Kraft,
wenn du durch seine Hässlichkeit schaust.
Vergiss das Märchen von der Vergeblichkeit,
indem du der steten Erneuerung traust.

Und Leben, das immer  vollendet die Kreise,

heilt Tiefes & Dunkles, weil alles  vergeht.
Die Knochenfrau, die abgründige  Weise,
bestimmt, dass aus Totem etwas Neues entsteht.

 

 

Weiterlesen

Preview *Dein Lied* Haarschwert mit Vinyl, wetterfest

Es begleitet dich im Hintergrund, wie Wogen gegen innere Gestade,
wenn Sinnlosigkeit die Überhand gewinnt & dein Leben erscheint dir so fade.
Diese Qual, die immer mit dir ist, gegen die du dich wehrt & doch ersehnst,
wenn du dich von einem Termin zum anderen in Wiederholung verloren wähnst.

Denn die Angst, vor der du  flüchtest, führt eine Gabe mit sich.
Etwas, das schon immer zu dir gehört, ein Geschenk von dir für dich.
Das alles ist, was du vermisst und das dich seit Jahrzehnten sucht.
Halt einmal nun  inne, gib dich hin dem Schmerz, der dich da leise ruft.

Dort verborgen wartet etwas auf dich, da fließt ein amorpher Fluss.
Er raunt  Geheimnisse, die du schon ahnst & für die du dich nur öffnen musst.
Richte die Sinne auf den dunklen Ort, den du in Nebel der Ablenkung hüllst,
Hier  hörst du deine Seelenmusik, dies ist das Lied, das du singen willst.

***

Weiterlesen

Preview *Schwert der dunklen Fee* Haarschwert

Die dunkle Fee schaut tief in dein Herz,
erkennt, dass deine Seele weint.
Auch wenn bei all der Freunde Scherz
dein Lachen echt & laut erscheint.
Sie sieht die blutigen Tränen
und der Wald senkt sich dunkel & schwer
herab und umhüllt dein Sehnen
und sie reicht dir ihr schwarzes Schwert.
Nein! nimm es nicht mit ins Grab,
von allein wird dies nicht vergehen.
Schneid endlich deine Maske ab.
Lass alles von dir sehen!
***

Weiterlesen

Preview *Letzte Ruhe* Gletscherforke mit Knochen

Wie so  häufig war hier die  Entscheidung:  Müll oder  Jadedrache. Ich habe eher  ungewollt den Fundus eines alten Jägers „geerbt“. Trophäen von Rehwild, das vor  einem halben Jahrhundert geschossen wurde. Respektvoll auf Moos  gebettet & geschaffen, um noch einmal  Freude zu geben. Im Entstehungsprozess des Haarschmucks gerade mit Knochen, reflektiere ich viel über Leben & Tod, über den Menschen in der Natur. Im Morbiden etwas Sinnvolles & Schönes  finden…

***

Weiterlesen

Preview *Lass den Drachen rein* Haarstab Drachenkralle

„Psssst!  Hörst  du das  auch??  Da  ist  so  ein Seufzen“ –
„Was?  Ist  doch mitten in der  Nacht!  Da  ist  nichts!“ –
„Hmmm…  wohl! Und auch ein leises  Rascheln“ –
„Nein! … Doch!  Warte,  jetzt  hör ich es auch,  klingt  wie   Rauschen“ –
„Jaa, als  raschelte  etwas in der alten Buche!“ –
„War da nicht ein kristallenes Klirren?“ –
„Und  glühende  Augen im Dunkeln!“ –
„Ein Klopfen am Fenster!“ –
„Wie von einem  gläserner Finger!“ –
„Waaaaa!“ –
„Noooooo!“ –
„…“ –
„…“-
„Hast  du  etwa wieder  vergessen,  den Jadedrachen  reinzulassen?!“

***

Weiterlesen
1 2 3 23