Sind meine Haare zu kurz für Haarspangen, Haarstäbe & Haarforken?

Share Button

Sind meine Haare zu kurz für Haarspangen, Haarstäbe & Haarforken?“

Diese Frage erreicht mich oft. Um sie auch praktisch zu beantworten, hat die PlasteModellFamilie beim Jadedrachen jetzt Zuwachs: Lena mit einem knapp schulterlangen Bob. Im Gegensatz zu den China- Uschis hat Lena komplett Echthaar, eine europäische Kopfgröße & absolutes Durchschnitthaar mit einem Zopfumfang von ca. 7 cm. (Ich zeige dir gleich auch, wie du das messen kannst.) Und sieht auch von vorn nicht allzu gruselig aus 😂


Ja, Lena ist eine Herausforderung. Als meine Haare so kurz wie ihres waren, trug ich noch den täglichen Pferdeschwanz. Wir lernen also zusammen 🙂


Meine Haarspangen passen Lena auf jeden Fall. Sobald du einen Pferdeschwanz oder Halfup machen kannst, ist die Tür offen zu meinen Haarspangen.


Deshalb lass uns ins kalte Wasser springen: „Gehen auch Dutts mit meinen Haarstäben & Haarforken?“

Ich habe mich an meinem Supereasy Alltagsdutt orientiert. Der basiert auf einer Schlaufe als Basis & das ist schon das ganze Geheimnis. Wenn deine Haare lang genug sind, um einen Schlaufe zu kreieren – Voilá, du kannst Haarstäbe & Haarforken tragen. Zusammen mit dem Haarschmuck ergibt sich der Halt. So ähnlich wie beim Häkeln oder antiken Gewandspangen.

Sieht kompliziert aus! Wie lange dauert das, bis ich das gelernt habe?“

Guck hier ist mein erster Versuch & 5 Versuche später läufts schon. Das waren 10 Minuten Trainingszeit. Für so kurze Haare funktionieren für mich Forken besser. Sie haben eine breitere Auflagefläche, so dass ich den Dutt direkt ein bisschen auffächern kann. Die Beine der Haarforke drücken alles, was noch lose ist gegen die Kopfhaut. Dieser Dutt kommt mir recht haltbar vor.

Woher weiß ich, dass mir passt, was Lena passt? Und wie messe ich denn Haarlänge und Zopfumfang?“

Für die Länge messen wir „SSS“: vom Scheitel über den Hinterkopf bis zu den Haarspitzen. Einfach mit dem Maßband. So findest du raus, ob deine Haare so lang oder etwas länger sind als Lenas – also ob dir passt, was ihr passt.

Damit dein Haarschmuck passt, reichen ungefähre Maße – alle Haarschmücker haben eine gewisse Flexibilität von bis. Vor allem meine Haarspangen. Da beschreibe ich die Maße meist wie hier :

Haare zu kurz für Haarspangen

Hier müsstest du also im Grunde nur deinen Mindestumfang wissen, falls du die Spange ohne Zopfgummi drunter tragen möchtest. Wenn deine Haardicke nicht ungewöhnlich ist, passt sie je nach eingehaktem Haargummi für beides, Halfup und Pferdeschwanz. Für den Umfang messen wir der Einfachhalt halber daher auch mit Maßband – an der Stelle, wo du den Zopfhalter tragen möchtest. Lockeren Zopf gemacht und Maßband drüber angelegt.

So, das war mein erster Nachmittag mit Lena. Ich bin überrascht, was alles geht – Haare zu kurz für Haarspangen, Haarstäbe & Haarforken? Nicht mit ´nem schulterlangen Bob. Ich freu mich schon auf Flechtfrisuren & alles, was mir sonst noch einfallen wird. Wünschst du dir eine spezielle Anleitung? Oder magst du deine Erfahrungen mit mir teilen? Schreib mir einfach!

Share Button

Hej, guckma, das könnte dich auch interessieren :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.