Preview *Lebensfarben* 3D Gletscherforke mit Drachenhaut

Jede Erfahrung eine weitere Farbe auf meiner Haut.
Zur blauen Kälte des Vaters ein Grün, das hofft, ihn zu erwärmen.
Irisierendes Gold für die Sehnsucht, diese Kälte nicht zu erben.
Und mitfühlendes Türkis, das irgendwem vertraut.
Und die Narben von Träumen, die starben.
All das hüllt mich schützend ein.
Deshalb kann ich auch keine andere sein.
Ich trage dieses schimmernde Kleid.
Es prägt mich, es flimmert, es scheint.

***

Weiterlesen

Preview *42* Spiralstab mit Goldfischen

Tiefe blaue Endlosigkeit
du badest dich darin durch Raum und Zeit.
Verlierst du dich?
Du bist immer noch da, es umspült doch dich.
Ist alles vorbei?
Solang deine Galaxie sich dreht, ist das einerlei.
Willst du in die Zukunft fliegen?
Die Antwort auf die relevanten Fragen ist 42 geblieben…

***

Weiterlesen

Preview *Aquarium* Gletscherstab mit Goldfischen

Die wahre Welt ist innen und außen,
ich schau durchs Glas, was ist da draußen?
Das Wasser bricht das blaue Licht
und klare Umrisse erkenne ich nicht.
Will ich schwimmen & der Strömung folgen?
Oder bleib ich hier und schimmere golden
und schmiege mich in die schwebenden Pflanzen?
Gibts da eine Wand, die mich trennt vom Ganzen?
Ich kann sie doch sehen, die normale Welt
und nicht verstehn, warums mir hier gefällt.
Ach, jetzt hör ich auf zu fragen warum,
vielleicht mag ich das Leben im Aquarium.
***

Weiterlesen

Preview *Pfauenfeder* Haarclip

Er zieht mich an, er ist so bunt
und seine Federn sträubt er.
Streift meine Wangen, meinen Mund.
Die Worte süß & folgenschwer.
Es fällt ihm leicht, mich zu verführ´n.
Ersehne ihn, werde erregter.
Ich will nix andres als ihn spürn,
da schwebt zu Boden seine Feder.
Prallt auf, klingt lauter als gedacht,
misstönend, schief, wie jodelnd.
Da bin ich plötzlich aufgewacht
und frage mich: was will der Vogel ^^
***

Weiterlesen

Preview *Die letzte Feder* Gletscher Spiralstab mit Schwan

Unauffällig bohrt sich der Kiel der letzten Feder
in mein Herz. Wie ein Schlüssel, der in ein Schloss passt.

Doch welche Tür öffnet sich, die da so sicher
und verschlossen seit Jahrhunderten ruht?

Öffnet sie nach innen oder außen?

Ich gebe mich hin, der Schmerz ist alt und
wehrt sich, schreiend zu ertrinken.

Sterne regnen hernieder und meine Liebe hüllt ihn schützend ein.

***

Weiterlesen

Preview *Glitzerknete* Haarstab mit wechselndem Glimmer

Die Glitzerknete in meinem Kopf bringt manches Abenteuer
– auch wenn ich dann oft merk, dass es morgens billiger is, haha –
schafft vulkanische Ströme, ich springe über Feuer,
da erstarrt die Hülle – die vorher nicht da war…

Ich enter erstaunt die einst flüssige Masse.
Die Flammen – gold- heiß – sind plötzlich gefroren.
Die Angst vorm Verbrennen noch da. Ich verpasse,
die Chance zu erfahren: bin gar nicht verloren…

Stattdessen starre ich auf den kalten Boden,
die Farben wechseln träge von grün zu blau.
Bin ich verrückt? Des Verstandes enthoben?
Ich taste mich vor. Ich weiß auch nicht genau…

Und mein Herz klopft noch wild, mir ist kalt & heiß.
Ich versuch, diese Bilder zusammen zu bringen.
Der veränderte Fluss fließt frei unterm Eis,
während Wahnsinn & Glück hier weiter ringen.

***

Weiterlesen

Preview *SchwurbelPilz* Haarstab aus Regenbogen

Der Wind verweht ihre Spuren,
ich kann ihn heute besser verstehn.
Als die Dämonen in mich fuhren,
konnte ich das nicht so gut sehen.

Sie ist jetzt weg, doch unter meiner Haut
lebt ein kunterbunter Schwurbelnebel,
´ne Dimension, die mich anschaut,
mich fordert, anregt & knebelt.

Aus dem Geflecht der Verwirrung
wachsen Pilze, erscheint ein Regenbogen,
der blendet, beleuchtet, sich irrt und
macht sonnentauklar, sie hat nie gelogen.

***

Weiterlesen