Haarpflege – Holunderblüten und Brennessel für die Kopfhaut

Holunder plus Brennnessel

Jetzt bin ich fast schon zu spät  dran, denn der Holunder ist fast verblüht. Aber ich wollte  zumindest einen Langzeittest  machen, ehe ich euch meinen neuen Kopfhaut-  Tee um die Ohren haue.

Dass Brennesseln gut für die Kopfhaut  sind, weiß man ja schon länger –  nur bei mir hat das nie einen Effekt  gehabt,  haha. Aber meine ewig  zickig juckige  Kopfhaut  nervte  vor ein paar  Wochen so, dass ich dem noch mal eine Chance geben wollte. Und weil gerade die ersten Holunderblüten kamen, hab ich davon ´ne Handvoll mit rein geschmissen.  War  eher so ´ne Eingebung, denn  an  Holunderblüten fürs  Haar hatte mich meine Recherche bis dato nicht  vorbei  geführt.  Nur dacht ich bei mir, das kann nix  schaden, im Zweifel  duftets  lecker.

Weiterlesen

Preview *Der Wahnsinn* Regenbogen 3D Haarforke

Ich glaube, du kannst dir das vielleicht ein bisschen vorstellen, wie verrückt ich nach meinem Regenbogenholz bin. Eigentlich schwelge ich seit Wochen täglich darin. Ich stehe auf und dann gehe ich mit dem Regenbogen kuscheln. Noch bevor das Rudel die erste Mahlzeit hatte oder unsere Hunderunde, bade ich meine Augen in Farben und in meinem Kopf kreisen Ideen und dann werde ich ein bisschen wahnsinnig. Farbrausch oder so. Wie besoffen noch vor dem Frühstück. Das ist so geil! Ja! Singen tu ich auch. ***

Weiterlesen

Preview *Rose! it´s dark* Gletscherforke

Schluss mit lustig!  Und wehe,  einer freut sich laut!  Die Welt ist dunkel.  Alles ist verloren. 

Daran gibts nichts zu rütteln.  Weint!  Bedeckt euer Haupt  mit Asche!  Versinkt in Depressionen.  Nein,  schön ist das nicht.  Aber schwarz.   Alles ist schwarz.  Weltfrieden ist schwarz! 

 

Und alles was uns bleibt,  ist:  sehr sehr traurige  Musik zu hören,  laut zu seufzen und uns für die letzten Tage,  die uns bleiben,  Gletscherforken ins Haar zu stecken.  Sonst nichts!  NICHTS,  hab ich gesagt.

Weiterlesen

*Sol inobedientes* Haarforke aus Amaranth

Das  lila Amaranth ist wahrlich kein Holz,  das gern  oder sagen wir  leichter Hand geschnitzt oder  geschliffen werden will.  Es ist so unglaublich hart.  Dennoch ließ mich die Idee eines lila- farbenen Sonnenaufgangs einfach nicht los. Schon beim Sägen streifte mich der Wahnsinn, als mir gerissene Sägeblätter nur so um die Ohren flogen.

Doch mein Traum ließ mich immer weiter machen.  Besonders  das tagelange  Schleifen zwischen den Sonnenstrahlen brachte mich dem  Wahnsinn noch näher.  Lachend saß  er auf meiner Schulter und machte schlechte Witze über ungeschickte Hände, unfähiges Schleifpapier &  zu dicke Finger.  Meine Ungeduld verhöhnte mich &  lila Staubwolken legten sich wie übertriebenes 80er Jahre Rouge auf meine Wangen.  Schleifst du Amaranth,  gibt es Augenblicke, wo Menschen  glauben,  du seist verprügelt worden.  Schleifst du Amaranth lang genug,  fühlst du dich auch, als seiest du verprügelt worden… Und doch wollte ich den Sonnenaufgang in Perfektion. 

Weiterlesen