Preview *Die Brücke* Haarstab aus Holz

Der reißende Strom trennt gestern & heute
kaum reicht der Blick zum Ufer zurück
und als vorm Jahrtausend der Lebensbaum fiel
hat er den Fluss zwischen den Gestaden überbrückt.
Auch wenn er dem Baum nicht mehr ähnlich sieht,
denn er wurde  gepeitscht & geglättet von Wellen,
von Regen und Wind gequält & verwittert,
stabil ist die Brücke zwischen beiden Welten.
***

Weiterlesen

Preview *Dämonenschwert* Haarstab mit evil eye

Was ist ein Dämonenschwert?
Ein Werkzeug. Ein essenzieller Teil von dir.

Eine friedliche Waffe. Ein Wegweiser ins Jetzt & Hier.

Wo bekomme ich es her?
Es findet seinen Weg zu dir, wenn du ins Dunkle tauchst,
es erscheint genau dann, wenn du es  brauchst.

Woraus ist es gemacht?

Ein Teil alte Ängste, transformiert durch Wagemut.
Ein Teil neue Hoffnung geboren aus „Nichts ist schlecht, nichts ist gut“

Wofür ist es gedacht?

Es hilft dir, überholte Bande zu durchschneiden,
wird dich zu Abenteuern in neue Lande geleiten.

***

Weiterlesen

Preview *SternchenAuge* Haarstab mit Drache

Bevor eine Drachin  fliegen kann,
sich übers eigene Mittelmaß heben,
trotz  Dunkelheit die Sterne sehen
& mit – nicht trotz – Belastung schweben,
muss sie den  eig´nen Schatten  folgen,
den Weg der  Hässlichkeit beschreiten,
die Zweifel sich zu eigen machen.
Dann können sich ihre Flügel  ausbreiten.
***

Weiterlesen

Preview *Dein Lied* Haarschwert mit Vinyl, wetterfest

Es begleitet dich im Hintergrund, wie Wogen gegen innere Gestade,
wenn Sinnlosigkeit die Überhand gewinnt & dein Leben erscheint dir so fade.
Diese Qual, die immer mit dir ist, gegen die du dich wehrt & doch ersehnst,
wenn du dich von einem Termin zum anderen in Wiederholung verloren wähnst.

Denn die Angst, vor der du  flüchtest, führt eine Gabe mit sich.
Etwas, das schon immer zu dir gehört, ein Geschenk von dir für dich.
Das alles ist, was du vermisst und das dich seit Jahrzehnten sucht.
Halt einmal nun  inne, gib dich hin dem Schmerz, der dich da leise ruft.

Dort verborgen wartet etwas auf dich, da fließt ein amorpher Fluss.
Er raunt  Geheimnisse, die du schon ahnst & für die du dich nur öffnen musst.
Richte die Sinne auf den dunklen Ort, den du in Nebel der Ablenkung hüllst,
Hier  hörst du deine Seelenmusik, dies ist das Lied, das du singen willst.

***

Weiterlesen

Preview *Schwert der dunklen Fee* Haarschwert

Die dunkle Fee schaut tief in dein Herz,
erkennt, dass deine Seele weint.
Auch wenn bei all der Freunde Scherz
dein Lachen echt & laut erscheint.
Sie sieht die blutigen Tränen
und der Wald senkt sich dunkel & schwer
herab und umhüllt dein Sehnen
und sie reicht dir ihr schwarzes Schwert.
Nein! nimm es nicht mit ins Grab,
von allein wird dies nicht vergehen.
Schneid endlich deine Maske ab.
Lass alles von dir sehen!
***

Weiterlesen

Preview *Geode* Flachstab mit Schimmer aus Rotdorn

Und meine Worte folgen brav dem Verstand,
bis ich mir selber glaub – zittert auch die Hand.
Ich reime wieder frech auf Pech,
verführe uns, solange ich sprech.
Ich renne meditierend durch die Schleier,
während ich die Göttin in mir feier.

Und hätt´ich keine Wahl anstatt zu wissen,
dann wäre ich zwischen uns nicht so zerrissen.
Ich will hier bleiben, ich will nur dich,
ich tus, ich spring, entscheide mich.
Und während beide weiter an mir zerren
hör ich einfach auf, mich zu wehren.

***

Weiterlesen