Der die das Pony – oder will ich lieber ein kunterbuntes Pferd?

Share Button

Der Pony und ich – es ist eine Hassliebe.

Als Kind – ihr habt es hier schon mal gesehen – trug ich meistens Stirnfransen. Sie gehörten zu mir. Als ich mich für mein Haar selbst verantwortlich fühlte, schaffte ich sie irgendwann ab. Meine Haare sind ohnehin nicht sehr üppig. Auch noch welche für den Pony zu erübrigen, macht es nicht besser.

Beim Stöbern auf alten Festplatten fand ich diese Fotos. Mit Anfang 30 hatte ich zum letzten Mal einen. Das fand ich eigentlich ganz schön…

 

 

 

Gut, es war sehr arbeitsaufwändig. Damit er so perfekt lag, musste ich mit Rundbürste und Fön arbeiten. Jeden Tag…

Das war der Grund, warum ich ihn wieder loswerden wollte…

 

 

 

…und rauswachsen …

…und rauswachsen….

… und rauswachsen ließ…

Selbst nach 8 Jahren war er noch deutlich in den Längen zu erkennen…

…und ich bilde mir ein, dass er auch heute noch nicht bis ganz runter gewachsen ist (Hätt ich doch nur Pfeile auf die Fotos gemalt 😀  ).

 

 

Warum belästige ich euch heute also mit meinem alten Pony?

Ich denk halt wieder drüber nach. Meine Dutts sehen schon recht streng aus. Ich hätt gern was zum Auflockern und deshalb:

Was sagt ihr? Pony oder nicht?

 

 

Share Button

Hej, guckma, das könnte dich auch interessieren :)

3 Kommentare

  1. Mir gefällst du ohne Pony besser. Da sieht man mehr von deinem hübschen Gesicht. Aber ich verstehe deine Überlegungen. Stelle mir die Frage ob Pony ja oder nein nämlich auch alle paar Jahre. 😉
    Und das obwohl ich genau weiß das es mich nervt Haare im Gesicht zu haben, das es aufwendig ist ihn täglich zu föhnen (und zu waschen) und aufgrund meines Wirbels an Stirnansatz NIE gut liegt. Aber Frau braucht hin und wieder wohl einfach eine Veränderung. Was hälst du stattdessen von etwas kürzeren (angeschrägten) Seitensträhnen? Die lockern Dutts auch sehr auf, sind aber nicht so aufwendig und nervig.

    LG, Sabrina

    1. Dankeschön, Sabrina, für dein liebes feedback! <3

      Du hast völlig Recht, der Aufwand, die Anhängigkeit von gutem Wetter (ich bin ein Outdoor- Mädchen)... die seltenen Tage, wo es wirklich gut aussieht 😀
      Ich werd wohl stattdessen mal ´n bisschen mit VictoriaRolls und solchen features rumspielen...
      Ja, Abwechslung rules! Hihi

      Grüßchen Kiki

  2. ich finde dich ja sowieso so schön 🙂 tatsächlich wirkst du mit dutt auch überhaupt nicht streng und dein gesicht hat so eine ausgewogene form, dass du mMn keinen pony brauchst.
    (ich hingegen habe viel stirn, die braucht den pony 😀 )

    würde ich einfach so lassen. generell finde ich so lange haare ohne pony harmonischer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.